18 février 2018

Général   





RTL Rebound app
RTL Rebound - Laurent Schmit

13 février 2018
DigiBou Newsletter 4
cliquez ici

14 juillet 2017
Calendrier Saison 2017-2018
cliquez ici

>> Toutes les mises à jour
Actualités

CFBB et Cadres Nationaux (105)
Commission des arbitres (609)
Commission technique (235)
Communiqué de presse (153)
Conseil d'Administration (115)
Divers (165)
Equipes nationales (156)
Events (120)
Instances judiciaires (19)
News Clubs (12)
Seniors dames (56)
Seniors hommes (48)
U12 Filles (0)
U12 Garçons (0)
U14 Filles (12)
U14 Garçons (6)
U16 Filles (117)
U16 Garçons (70)
U16 Garçons - European Youth Basketball League (14)
U17 Dames - European Girls Basketball League (27)
U18 Dames (58)
U18 Hommes (88)
U20 Dames (0)
U20 Hommes (31)
U22 Dames (0)
U22 Hommes (0)
U26 Dames (0)



Toutes les actualités


U17 Dames - European Girls Basketball League : U17 Mädchen verlieren knapp gegen Ukraine
18 février 2018

Spiel 3: CFBB Luxembourg – Ukraine U16 36-40 (13-10, 5-12, 7-7, 11-11)

Im dritten Spiel verliert die Luxemburgische U17 Mannschaft mit 36 zu 40 gegen die U16 Nationalmannschaft aus Ukraine. Luxemburg musste heute ohne ihre Topscorerin Tanja de Rond antreten, weil der Fuß nach der Verletzung von gestern etwas angeschwollen war.

Die U17 Mädchen haben wie gestern im zweiten Spiel die taktischen Vorgaben sehr gut umgesetzt und so gestaltete das Spiel sich bis zum Schluss spannend. Erneut schaffte man, die beste Spielerin des Gegners unter ihrem Durchschnitt zu halten. Das Rebound-Verhältnis verlor man allerdings mit 27 zu 40, hier machte sich das Fehlen von Tanja auch bemerkbar. Trotzdem hat die Mannschaft eine gute Leistung gezeigt und gut gekämpft, am Ende fehlte auch etwas das Glück, um dieses Spiel für sich entscheiden zu können. Außerdem war die Trefferquote von der Freiwurflinie erneut nicht gut. Solche Spiele werden durch Kleinigkeiten entschieden. 35 Sekunden vor Schluss gab es Gleichstand und die Luxemburgische Mannschaft im Ballbesitz. Jedoch spielte man nicht aus und versuchte zu schnell abzuschließen. Der Wurf ging vorbei und die Ukrainer trafen im Gegenzug einen wilden Dreier. Luxemburg verwarf anschließend einen Dreierversuch und musste dann foulen, um noch mal die Chance auf Ballbesitz zu haben. Es reichte also knapp nicht, aber durch solche Spiele lernen die Spielerinnen für die Zukunft. Die letzte Entscheidung ist nicht der Grund für die Niederlage, Kleinigkeiten wie beispielsweise vergebene Freiwürfe entscheiden solche Spiele mit. Das Wichtigste ist es, die richtige Lehre aus solchen knappen Niederlagen zu ziehen. Die Erfahrung wird den Mädchen beispielsweise helfen in einer ähnlichen Situation, die richtige Entscheidung zu treffen.

Für Luxemburg spielten:

SOWA Kim 13 (2 Dreier), BAUM Joy, BESLIJA Chiara, KOHLL Camille, SCAILLET Morgane 8, OLSEN FUGLSANG Sofie 7 (1), CHAUMONT Mara, SCHMIT Lara 2, DE ROND Tanja dnp, VAN DEN BERG Marlis, MORES Lara 6 (2), COLBACH Emma.

.


U17 Dames - European Girls Basketball League : Ein Sieg und eine Niederlage für die U17 Mädchen am ersten Tag
17 février 2018

Die Luxemburgische U17 Mannschaft gewinnt am ersten Tag eins ihrer zwei Spiele.

Spiel 1: BS Riga – CFBB Luxembourg 52-42 (18-13, 16-8, 6-9, 12-12)

Im ersten Spiel trafen die Luxemburgerinnen auf Riga, die Mannschaft die unter den fünf Gegnern dieses Turniers am schwächsten einzuschätzen ist. Luxemburg hat das Spiel selbst abgegeben, vor allem durch eine schlechte Trefferquote. Die Mannschaft aus Riga im Gegenteil hat heute außergewöhnlich gut getroffen. In den vorherigen Spielen hat keine Spielerin von Riga sich als 3-Punkte-Werferin ausgezeichnet, heute allerdings trafen die Gegnerinnen in der ersten Halbzeit bereits 7 von 12 Dreiern. Zusätzlich hat Tanja de Rond sich am Ende der Halbzeit den Fuß verstaucht und kam nicht mehr zum Einsatz.

Riga konnte sich so einen Vorsprung von 13 Punkten (34-21) bis zur Halbzeit herausspielen. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen aber es reichte nicht, um das Spiel noch mal zu drehen. Trotz guter Trefferquote des Gegners hätte Luxemburg das Spiel für sich entscheiden können, aber man vergab zu viele einfache Lay ups, dazu kam eine katastrophale Freiwurfquote (4/14). Hervorheben muss man Kim Sowa, die ein gutes Spiel zeigte und mit 16 Punkten Topscorerin des Teams war.  

Für Luxemburg spielten:

SOWA Kim 16 (2 Dreier), BAUM Joy, BESLIJA Chiara, KOHLL Camille 3, SCAILLET Morgane 6 (7 Reb), OLSEN FUGLSANG Sofie 7, CHAUMONT Mara, SCHMIT Lara, DE ROND Tanja 8, VAN DEN BERG Marlis 2, MORES Lara, COLBACH Emma.

 

Spiel 2: CFBB Luxembourg – SC Audentes 54-36 (8-3, 17-11, 20-12, 9-10)

Im zweiten Spiel konnten die U17 Mädchen sich deutlich mit 54 zu 36 durchsetzen, obschon der Gegner SC Audentes in der Tabelle weit über Riga steht. Vor allem in der Verteidigung zeigte Luxemburg eine sehr gute Leistung und hielt die Gegnerinnen unter 40 Punkten. Die luxemburgische Mannschaft hat die taktischen Vorgaben sehr gut umgesetzt und konnte die besten zwei Spielerinnen des Gegners so durch eine gute Teamleistung kontrollieren. In der Offense hat die Mannschaft auch besser als am Morgen gespielt. Man hat gute Würfe herausgespielt und auch gute Fastbreaks gelaufen. Außerdem konnte Luxemburg das Rebound-Verhältnis gegen eine größere Mannschaft für sich entscheiden (45-23). Neben den positiven Punkten war die Freiwurfquote allerdings erneut nicht gut (5/13).

Jede Spielerin hat in diesem Spiel ihre Rolle gut umgesetzt und so zum deutlichen Sieg gegen eine gute Mannschaft beigetragen. Hervorstreichen kann man vielleicht noch die Leistung von Tanja de Rond und Sofie Olsen. Tanja de Rond, die nach ihrer Verletzung im ersten Spiel getaped spielen konnte, war Topscorerin mit 23 Punkten bei einer Trefferquote von 10/14. Sofie konnte neben 6 Punkten 10 Rebounds, 7 Assists und 3 Steals verzeichnen.

Für Luxemburg spielten:

SOWA Kim 13 (4 Assists), BAUM Joy, BESLIJA Chiara 4, KOHLL Camille 2, SCAILLET Morgane 5, OLSEN FUGLSANG Sofie 6 (10 Reb, 7 AS, 3 Steals), CHAUMONT Mara 1, SCHMIT Lara, DE ROND Tanja 23 (1 Dreier, 8 Reb), VAN DEN BERG Marlis, MORES Lara, COLBACH Emma.

 

.


Commission des arbitres : Convocation 17/18 - N° 22
16 février 2018

Programme pour la période du lundi 19 février 2018 au vendredi 2 mars 2018 .

Cliquez ici


Events : FIBA EuroBasket 2021 Pre-Qualifiers
16 février 2018

Luxembourg vs Cyprus

Thursday 22nd February 2018 - 20h30

Doors 19h30

Gymnase/Coque

Buy your tickets now

  • Prix d'entrée 15,00 € (Prévente et caisse du soir)
  • Transports publics gratuits: Une nouvelle collaboration entre la Coque et le « Verkéiersverbond » permet désormais aux spectateurs de se rendre gratuitement à la Coque avec les transports publics en présentant leur billet d’entrée (acheté en prévente) de la manifestation. Partant, tout spectateur peut avoir recours à un système de « Park & Ride » personnalisé en utilisant soit les grands parkings aux alentours du Kirchberg soit ceux de la Ville de Luxembourg.
  • Parking Place de l’Europe ouvert de 18h30 à 23h30 (5 heures) au prix de 3,00 € ,avec navette Tram gratuite sur présentation du billet d'entrée acheté en prévente.

 

.

News


Events : SPUERKEESS Journée Nationale du Basket 2018
15 février 2018

Déi traditionell “SPUERKEESS Journée Nationale du Basket” fënnt dësen Sonnden, den 18. Februar 2018 zu Diddeleng am Centre Sportif Hartmann statt.

Ënnert dem Link fann Dir den Communique de presse.

.

Communique de presse


U17 Dames - European Girls Basketball League : Die weibliche U17 Auswahl reist zum dritten und letzten EGBL Turnier dieser Saison
15 février 2018

Vom 15. bis zum 18. Februar nehmen die luxemburgischen U17 Mädchen am dritten EGBL Turnier in Riga, Lettland teil.

Nachdem die ersten beiden Turniere zeitlich sehr nah aneinander lagen, gab es diesmal eine etwas längere Pause. Neben intensiven Trainingseinheiten fanden auch ein paar Freundschaftsspiele statt, damit die Mannschaft das Gelernte aus den Trainingseinheiten in den Spielen umzusetzen konnte und sich so individuell und als Team weiterentwickelt.

In diesem Turnier trifft Luxemburg auf die besten Mannschaften der European Girls Basketball League. Die Gegnerinnen sind diesmal wesentlich stärker als bei den ersten beiden Turnieren einzuschätzen. Drei der Teams befinden sich unter den fünf Besten der Gesamtwertung. Die Mannschaft „BC Aabyhoj“ ist noch ohne Niederlage, dicht gefolgt von COR Viktoria und SC Audentes.

Trotzdem reist die Mannschaft um Head Coach Mariusz Dziurdzia nach Riga, um sich gegen diese starken Mannschaften zu messen und für die Qualifikation zu kämpfen. Im Moment belegt Luxemburg den 10. Platz und muss ein sehr gutes Turnier absolvieren, um noch eine Chance zu haben, sich für die „EGBL Super Finals“ zu qualifizieren.

 

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details sowie alle Statistiken der EGBL.

Link : http://www.eybl.lv/new/g_u17_main.ph

 

Spiele

16.02.  13:30   BS Riga/TTP  vs  CFBB Luxembourg

16.02.  19:30   CFBB Luxembourg  vs  SC Audentes

17.02.  13:30   CFBB Luxembourg  vs  Ukraine U16

17.02.  19:30   COR Viktoria  vs  CFBB Luxembourg

18.02.  09:00   BC Aabyhoj  vs  CFBB Luxembourg

 

Kader

DE ROND Tanja, Résidence Walfer

VAN DEN BERG Marlis, Musel Pikes

SOWA Kim, Basket Esch

OLSEN FUGLSANG Sofie, Résidence Walfer

SCAILLET Morgane, Résidence Walfer

BAUM Joy, T71 Diddeleng

BESLIJA Chiara, Résidence Walfer

CHAUMONT Mara, Musel Pikes

MORES Lara, Amicale Steesel

SCHMIT Lara, Musel Pikes

COLBACH Emma, US Hiefnech

KOHLL Camille, Sparta Bartréng

Staff

Head Coach – Mariusz DZIURDZIA

Assistant Coach – Kamil JANISZEWSKI

.


Commission des arbitres : Convocation 17/18 - N° 21
09 février 2018

Programme pour la période du lundi 12 février 2018 au vendredi 23 février 2018 .

Cliquez ici


Commission des arbitres : Statistique arbitres mi-saison 17/18
06 février 2018

Statistique des arbitres de la saison 2017/2018 pour la période du 01/07/2017 au 05/02/2018 .

Cliquez ici


Commission des arbitres : Convocation N° 20
02 février 2018

Programme pour la période du lundi 5 février 2018 au vendredi 16 février 2018 .

Cliquez ici


Events : IMPORTANT - JOIN REGIONAL CAMP CENTRE
30 janvier 2018

INFORMATION IMPORTANTE !!!!

Nouvelle date et endroit

pour le camp régional centre qui a dû être annulé.

(Cas de force majeure)

 

3 février 2018

à partir de 9.30 heures

 

Centre Sportif “Am Sand”

Am Sand

L-6999 Oberanven

 

PROGRAMME :

09:30 – 09:55             - Check in players

09:55 -  10:00             - Welcome words to the kids & Picture

10:00 – 10:15             - Warm–up

10:15 – 11:30             - Stations

11:30 – 11:55             - Games (Groups 1,2,6 / Groups 3, 4, 5)

11:55 – 12:00             - Cool down / Stretching

12:00                          - End

 

Chaque enfant apportera :

1 T-Shirt blanc & 1 T-Shirt noir

1 ballon de basket

Eau à boire

 

.


Page prochaine >>

Recherche FLBB.LU :
Recherche personnalisée
Web
 
 
 
GENERAL | ADMINISTRATIF | NATIONAL | INTERNATIONAL | RELATIONS | CONTACTS





Copyright © 2004-2017 par FLBB. Tous droits réservés. Hébergement par Host.lu
Pour des questions ou commentaires, veuillez contacter info@flbb.lu