23 juillet 2018

Général   





RTL Rebound app
RTL Rebound - Laurent Schmit

01 juin 2018
Calendrier 2018-2019
cliquez ici

13 février 2018
DigiBou Newsletter 4
cliquez ici

>> Toutes les mises à jour
Actualités : U16 Filles


4 Siege und nur eine Niederlage für die luxemburgische U15 Auswahl im letzten Turnier
27 février 2018

Die U15 Mädchen absolvierten ein sehr gutes letztes Turnier in der European Girls Basketball League für die Saison 2017/2018, mit 4 Siegen und nur 1 Niederlage belegte die Mannschaft den 2. Platz.

Die harte Arbeit in den Trainingseinheiten in dieser Saison machen sich belohnt. Der Trainer bestätigt, dass es das beste Turnier der U15 Auswahl war. Wie erwartet ist das Zusammenspiel der Mannschaft in der Offensive besser geworden. In der Defensive hat die Mannschaft sich ebenfalls verbessert. Einer der Schwächen der Mannschaft ist noch gegen das Pressing zu spielen und anzukommen.

Die Spielerin Jo Oly wurde in die All-Star Five des Turniers gewählt. Der Trainer lobt die ganze Mannschaft für den Einsatz und das jede Spielerin sein Bestes gegeben hat.

 

 

 

1. Spiel

SS Saldus  vs  CFBB Luxembourg   42-47

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 2 pts, Sara Schmitz 2 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 2 pts, Kyra Coulon 4 pts, Emma Mores 4 pts, Marie Stoffel 10 pts, Rocana Burgund 0 pts, Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 8 pts, Jo Oly 15 pts.

 

2. Spiel

CFBB Luxembourg  vs  BS Trinta   54-44

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 0 pts, Sara Schmitz 4 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 4 pts (1), Kyra Coulon 4 pts, Emma Mores 2 pts, Marie Stoffel 12 pts (1), Rocana Burgund 2 pts, Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 2 pts, Anna Schreiber 8 pts, Jo Oly 16 pts.

 

3. Spiel

Helmi Basket  vs  CFBB Luxembourg   61-46

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 7 pts (2), Sara Schmitz 0 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 4 pts, Kyra Coulon 2 pts, Emma Mores 0 pts, Marie Stoffel 11 pts, Rocana Burgund 5 pts (1), Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 10 pts, Jo Oly 7 pts.

 

4. Spiel

CFBB Luxembourg  vs  BS Jugla   53-50

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 0 pts, Sara Schmitz 2 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 4 pts (1 Dreier), Kyra Coulon 2 pts, Emma Mores 2 pts, Marie Stoffel 18 pts (2), Rocana Burgund 0 pts, Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 12 pts, Jo Oly 13 pts.

 

5. Spiel

CFBB Luxembourg  vs  Rigas 3.BJSS   61-39

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 2 pts, Sara Schmitz 3 pts (1 Dreier), Lea Colbach 3 pts, Chloe Whiteman 0 pts, Kyra Coulon 5 pts (1), Emma Mores 2 pts, Marie Stoffel 19 pts (2), Rocana Burgund 0 pts, Laetitia Schumacher 1 pt, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 7 pts, Jo Oly 19 pts.

 

.


Die U15 Mädchen reisen zum letzten Turnier der EGBL, mit einer kleinen Chance sich für die Super Finals zu qualifizieren
22 février 2018

Vom 22. bis zum 26. Februar findet das 3. Turnier der U15 Mädchen in Minsk, Weißrussland statt.

Der Trainer Rumen Galabov war mit der Leistung seiner Mannschaft während des 2. Turniers zu frieden, jedoch erwartet er sich in diesem Turnier noch mehr von seinen Spielerinnen, vor allem im Defensive Bereich. Über die letzten Wochen haben die Mädchen sich gesteigert, sind motiviert und entschlossen sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

Mit einem guten Turnier hat die luxemburgische U15 Auswahl noch ein kleine Chance sich für die “Super Finals” der European Girls Basketball League zu qualifizieren, deswegen hat die Mannschaft sich vorgenommen mehr als 3 Spiele zu gewingen. Zwei der gegnerischen Mannschaften sind stärker einzusetzen, da die beiden sich in den Besten 5 der Gesamtwertung befinden.

 

Link : http://www.eybl.lv/new/g_u15_d1_main.php

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details und Statistiken der EGBL.

 

Spielplan

23.02   09:00   SS Saldus  vs  CFBB Luxembourg

23.02   16:30   CFBB Luxembourg  vs  BS Trinta

24.02   12:00   Helmi Basket  vs  CFBB Luxembourg

24.02   19:30   CFBB Luxembourg  vs  BS Jugla

25.02   12:00   CFBB Luxembourg  vs  Rigas 3.BJSS

 

Kader

BURGUND Rocana, T71 Dudelange

BRAUN Zoé, AB  Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

HEILBRONN Noé Claire, T71 Dudelange

COLBACH Lea, US Heffingen

MORES Emma, Amicale Steinsel

OLY Jo, US Heffingen

COULON Kyra, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel

SCHMITZ Sara. BBC Gréngewald Hueschtert

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walferdange

Coaching Staff

Heach Coach: Rumen GALABOV

Assistant Coach: Martine BAUM

.


EGBL Stage 2: Vierter Platz für die U15 Mädchen
18 janvier 2018

Die Mannschaft von Rumen Galabov hat ein gutes zweites Turnier gespielt und mit einer Bilanz von 3 Siegen und 2 Niederlagen kommen die U15 Mädchen auf einen guten 4ten Platz von insgesamt 8 Mannschaften.

Die Spielerinnen haben sich durch das harte Training zwischen den beiden Turnieren gut weiterentwickelt, dies hat sich auch positiv auf das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft ausgewirkt. Die Mädchen waren konstruktiver in der Offensive zu sein und haben einfachen und schnellen Basketball gespielt.

Neben einer guten Teamleistung, konnten einige Spielerinnen besonders mit ihrer Leistung auf sich aufmerksam machen. Währendem Marie Stoffel zur besten Spielerin der luxemburgischen Mannschaft gewählt wurde, hat es Jo Oly ins All-Star Top 5 des Turniers geschafft. Außerdem haben Anna Schreiber, Rocana Burgund und Kyra Coulon ein gutes Turnier gespielt und sich auch viel weiterentwickelt.

Trainer Rumen Galabov ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und ist der Meinung, dass die Mädchen auf dem richtigen Weg sind. Es ist genügend Potenzial vorhanden, welches man mit hartem Training noch weiterfördern muss. Für das nächste Turnier hat die Mannschaft sich das Ziel gesetzt, ihr bestes Turnier zu spielen und die Super Finals zu erreichen.

 

Ergebnisse

School 221 -  CFBB Luxembourg     43 – 80

(8-21, 10-19, 14-25, 11-15)

Für Luxemburg spielten:

Heilbronn Noé 2pts, Colbach Lea 8pts, Pelladeau Melissa 2pts, Whiteman Chloe, Coulon Kyra 8pts, Mores Emma 6pts (1 – Dreier), Stoffel Marie 12pts (1 - Dreier), Burgund Rocana 8pts (2 - Dreier), Schumacher Laetitia 2pts, Braun Zoé 2pts, Schreiber Anna 10pts, Oly Jo 20pts

 

CFBB Luxembourg -  Parnu Sport school     72 – 48

(18-9, 17-15, 23-12, 14-12)

Für Luxemburg spielten:

Heilbronn Noé, Colbach Lea 2pts, Pelladeau Melissa, Whitman Chloe 6pts, Coulon Kyra 4pts, Mores Emma 3 pts, Stoffel Marie 20 pts (4 - Dreier), Burgund Rocana, Schumacher Laetitia 4 pts, Braun Zoé 4 pts, Schreiber Anna 12 pts, Oly Jo 17 pts

 

SC Audentes -  CFBB Luxembourg     39 – 55

(10-15, 11-9, 10-21, 8-10)

Für Luxemburg spielten: Heibronn Noé, Colbach Lea, Pelladeau Melissa, Whiteman Chloé 2pts, Coulon Kyra 5 pts, Mores Emma 2pts, Stoffel Marie 17pts (2 - Dreier), Burgund Rocana 5pts (1 – Dreier), Schumacher Laetitia, Braun Zoé, Schreiber Anna 7pts (1 - Dreier), Oly Jo 17pts.

 

CFBB Luxembourg -  KDYSUSH Ilynskaya     50 – 70

(14-18, 17-10, 7-17, 12-25)

Für Luxemburg spielten: Heilbronn Noé, Colbach Lea 7pts, Pelladeau Melissa, Whiteman Chloé 4pts, Coulon Kyra 3 pts, Mores Emma 3pts, Stoffel Marie 6pts, Burgund Rocana 7pts, Schumacher Laetitia 3pts, Braun Zoé 2pts, Schreiber Anna 4pts, Oly Jo 11pts (1 - Dreier)

 

CFBB Luxembourg -  BC Ulriken Eagles     53 – 66

(14-20, 10-16, 11-17, 17-13)

Für Luxemburg spielten: Noé Heilbronn 3pts, Colbach Lea, Pelladeau Melissa 2pts, Whiteman Chloé 4pts, Coulon Kyra 5pts, Mores Emma 4pts, Stoffel Marie 15pts, Burgund Rocana 5pts, Schumacher Laetitia, Braun Zoé, Schreiber Anna 11pts, Oly Jo 4 pts

 

Kader

BURGUND Rocana, T71 Dudelange

BRAUN Zoé, AB Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

PELLADEAU Melissa, Basket Esch

HEILBRONN Noé Claire, T71 Dudelange

COLBACH Lea, US Heffingen

MORES Emma, Amicale Steinsel

OLY Jo, US Heffingen

COULON Kyra, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walferdange

Coaching Staff

Heach Coach: Rumen GALABOV

Assistant Coach: Martine BAUM

.


Die U15 Mädchen reisen zum 2. Turnier der EGBL
11 janvier 2018

Vom 11. bis zum 14. Januar reisen die luxemburgischen U15 Mädchen nach Tallinn, Estland zum 2. Turnier der European Girls Basketball League.

Nach der ersten Erfahrung auf einem internationelem Turnier, hat die Mannschaft von Rumen Galabov intensiv in den Trainingseinheiten gearbeitet. Der Schwerpunkt des Trainings wurde auf das Kollektivspiel gelegt, da die noch junge Mannschaft noch nicht so oft zusammen auf dem Platz stand. Nicht nur Kollektiv haben sich die Spielerinnen verbessert, auch individuell wurde jede Spielerin stärker.

Wie bereits im ersten Turnier gilt es, wertvolle internationale Erfahrungen zu sammeln und das Niveau zu steigern. Die Mannschaft und der Trainerstab freuen sich auf die Herausforderung und werden ihr Bestes geben.

Das Ziel ist es, ein gutes Turnier zu spielen und ein besseres Ergebniss zu erzielen als beim ersten Turnier.

 

Link : http://www.eybl.lv/new/g_u15_d1_main.php

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details und Statistiken der EGBL.

 

Spielplan

Friday, 12.01

10:30   School 221  -  CFBB Luxembourg

15:00   CFBB Luxembourg  -  Parnu Sport school

Saturday, 13.01

12:00 SC Audentes  -  CFBB Luxembourg

16:30  CFBB Luxembourg  -  KDYSUSH Ilynskaya 

Sunday, 14.01

09:00  CFBB Luxembourg  -  BC Ulriken Eagles

 

Kader

BURGUND Rocana, T71 Dudelange

BRAUN Zoé, AB  Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

PELLADEAU Melissa, Basket Esch

HEILBRONN Noé Claire, T71 Dudelange

COLBACH Lea, US Heffingen

MORES Emma, Amicale Steinsel

OLY Jo, US Heffingen

COULON Kyra, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walferdange

Coaching Staff

Heach Coach: Rumen GALABOV

Assistant Coach: Martine BAUM

.


EGBL Auftaktturnier der U15 Mädchen
30 octobre 2017

Im Auftaktturnier der U15 Mädchen gewann die Mannschaft von Rumen Galabov 1 von 5 Spielen. Dieses Resultat wiederspiegelt leider nicht dem Basketball, den die Mädchen in Riga gezeigt haben.

Die Mannschaft hat Fortschritte gemacht und die Spielerinnen haben im Verlauf dieses Turnier viel dazu gelernt und wertvolle Erfahrung sammeln können.

Das erste Spiel fand gegen die lokale Mannschaft BC Kolibri statt. Die Atmosphäre in der Halle war enorm, dies verunsicherte unsere Mädchen am Anfang des Spiels und durch das fehlende Vertrauen, verlieren die Mädchen das Auftaktspiel. Im zweiten Spiel reichte es dann für den ersten Sieg, es war ein verdienter Sieg gegen Ridzene Riga. Im kommenden Spiel ging es gegen die Mannschaft, die das Turnier letztes Jahr für sich entscheiden konnte. Die Mädchen haben alles gegeben gegen eine solch starke Mannschaft, jedoch ohne Erfolg. Die letzten zwei Spiele hätte die Mannschaft noch für sich entscheiden können, aber durch eine schlechte Wurfquote gingen beide Spiele verloren. Die Mädchen erspielten sich freie und gute Würfe gegen die Zonenverteidigung heraus, konnten diese aber leider nicht verwandeln.

 

Ergebnisse

2017-10-27        13:30    BC Kolibri  -  CFBB Luxembourg                                      59 – 56

2017-10-27        19:30    CFBB Luxembourg  -  BS Ridzene                                   54 – 42

2017-10-28        10:30    CFBB Luxembourg  -  Tapiolan Honka                             49 – 65

2017-10-28        16:30    CFBB Luxembourg  -  Grodnooblsport-Prinemanie          48 – 53

2017-10-29        09:00    RGUOR  -  CFBB Luxembourg                                         57 – 51

.


Auftakt in der European Girls Basketball League für die U15 Mädchen
26 octobre 2017

Sowie die U17 Mädchen, werden die U15 Mädchen vom 26. bis zum 29. Oktober nach Riga, Lettland reisen.

Für die Mädchen ist es der erste Auftritt in der European Girls Basketball League und für viele von ihnen wird dies auch die erste internationale Erfahrung sein auf internationalem Top Niveau. Es wird sicherlich keine leichte Aufgabe für die jungen Luxemburgerinnen sein, da die Mannschaft auf starke Gegner treffen wird, welche gewohnt sind auf diesem Level zu spielen.

In der Gruppe D, wird Luxemburg die folgenden Mannschaften als Gegner haben: Riga 3. BJSS, BC Ulriken Eagles und RGUOR.

Die Mannschaft ist bereit, sich gegen die starken Mannschaften zu messen und freut sich auf die vorstehenden Turniere dieser Saison. Ziel ist es, sich weiterhin auf diesem Niveau zu entwickeln und internationale Erfahrung zu sammeln.

 

Link : http://www.eybl.lv/new/g_u15_d1_main.php

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details und Statistiken der EGBL.

 

Kader

SCHARTZ Celia, T71 Diddeleng

BRAUN Zoé, AB Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

AXMANN Annemie, AB Contern

HEILBRONN Noé Claire, T71 Diddeleng

COLBACH Lea, US Hiefenech

MORES Emma, Amicale Steesel

OLY Jo, US Hiefenech

PELLADEAU Melissa, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steesel

STOFFEL Marie, Amicale Stessel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walfer

Head Coach – Rumen GALABOV

Assistant Coach – Charlotta ENJEBO

 

Spielplan

2017-10-27        13:30    BC Kolibri  -  CFBB Luxembourg

2017-10-27        19:30    CFBB Luxembourg  -  BS Ridzene

2017-10-28        10:30    CFBB Luxembourg  -  Tapiolan Honka

2017-10-28        16:30    CFBB Luxembourg  -  Grodnooblsport-Prinemanie

2017-10-29        09:00    RGUOR  -  CFBB Luxembourg

.


U16 Meedercher gewannen hiren 2. Match op der EM
25 août 2017

Am 6. Match an 9 Deeg hunn U16 Meedercher déi richteg Reaktioun gewisen an mat 47 op 45 géint Estland gewonnen. D'Meedercher hunn Consignen vum Coach Jérôme Altmann gutt ëmgesat an besonnesch an der Defense Géignerinnen frei ënner Drock gesat. Et war eng Teamleeschtung wou all Spillerinnen hiren Bäitrag derzou ginn huet. Statistesch stécht Tanja de Rond mat 23 Punkten an 8 Rebounds ervir. Roud Léiwinnen hunn besonnesch zum Schluss méi clever gespillt wéi an der Virbereedung. Sie hunn aus hiren Feeler aus der Vergaangenheet geleiert an sou net nach eng Kéier op 2 Punkten géint Estland verluer, mee den Match net méi aus der Hand ginn.

Muer geet et dann um 16.30 am leschten Match géint Bulgarien em Plaz 13 ënner 22 Natiounen. Bulgarinnen wäerten schnellen Transition-Basket spillen wou et fir eis Meedercher gëllt op Zack ze sinn. Meedercher wäerten awer zum Schluss nach eng Kéier all hir Kraaftreserven mobiliséieren.

Den Opstig an Divisioun A hunn haut Dänemark an Belsch gepackt déi dann och muer zum Ofschloss wäerten em Gold kämpfen hei zu Skopje.
http://www.fiba.basketball/europe/u16bwomen/2017/2508/Estonia-Luxembourg#|tab=boxscore_statistics

.


Lëtzebuerg verléiert géint Schwãiz
24 août 2017

Et ass leider am 5. Match vun der EM net duer gaangen fir eng 2.Victoire am Tournoi ze feieren.
Meedercher sinn gutt an den Match gestart, sie kruten vill Rebounde géint déi grouss Schwäizerinnen, mee Sie hunn sech an der Offense leider net oft genuch belount. Mat knapp 26% Trefferquote aus der 2-Punktenzone gëtt et schwiereg een Match ze gewannen. Meedercher hunn awer weiderhin gekämpft. Den Kraaftopwand huet awer och an der 2.Hallschent dofir gesuergt dass den Géigner ëmmer méi zu zweeten einfachen Chancen koum. Schlussendlech ass den Match mat 58-35 un Schwäizerinnen gaangen déi elo muer mat den Irinnen em Plaz 9 kämpfen wäerten.
Mir spillen muer géint Estland um 14.15 em Plaz 13. Een Géigner deen bekannterweis an eiser Reechwäite ass! No der positiver Reaktioun vun haut wäerten Meedercher muer och sécherlech nach méi motivéiert an den Match starten!

Statistiken vum Match:
http://www.fiba.basketball/europe/u16bwomen/2017/Luxembourg

.


U16 Meedercher schléissen Gruppephase op der 4. Platz of
24 août 2017

No der 29-84 Néierlag am leschten Match vun der Gruppephase géint Israel huet et fir Meedercher geheescht sou schnell wéi méiglech hier Energie erëm opzelueden an Moral héich ze halen. Den Match géint Israel huet missen schnell vergiess ginn. D'Meedercher aus Israel waren eis physesch an kämpferesch ze vill iwwerleeën.
Um Roudag sinn Meedercher dunn Millenium Cross zu Skopje erkondschaften gaangen, hunn trainéiert an Shopping Mall onsécher gemaach. Ofschalten konnten se och nach gutt beim gemeinsamen Iessen mat den Elteren.
Lo haut steet no engem gudden Training den Moien déi staark Equipe aus der Schwäiz um Programm. Lass geet et um 16.30!

                                                                           Statistiken vum Match Lëtzebuerg-Israel:

http://www.fiba.basketball/europe/u16bwomen/2017/2208/Luxembourg-Israel

.


U16 Meedercher verléieren géint Schweden
21 août 2017

Schweden - Lëtzebuerg 58-33

Am 3. Match vun der EM an Mazedonien sinn eis Léiwinnen op eng kierperlech staark Equipe aus Schweden getraff. Meedercher hunn sech vun der Physis vum Géigner besonnesch an der Offense ze vill beaflossen gelooss. Och wann Meedercher ni opginn hunn konnten se awer leider keen Véierel fir sech entscheeden. Lo muss deen Match sou schnell wéi méiglech ofgehaakt ginn an dann geet et muer um 14.30 géint Israel an dem leschten Gruppematch em déi 3.Plaz.

Statistiken vum Match fann der ënnert: http://www.fiba.basketball/europe/u16bwomen/2017/2108/Sweden-Luxembourg#|tab=boxscore_statistics

Dono ass dann nach een Roudag éiert em Plazen 9-16 gekämpft gëtt. Dem Julie Nilles sengem Fouss geet et esou lues an lues besser, hatt wäert awer wuel leider net méi hei zum Asaz kommen.

.


<< Toutes les actualités
Page prochaine >>

Recherche FLBB.LU :
Recherche personnalisée
Web
 
 
 
GENERAL | ADMINISTRATIF | NATIONAL | INTERNATIONAL | RELATIONS | CONTACTS





Copyright © 2004-2017 par FLBB. Tous droits réservés. Hébergement par Host.lu
Pour des questions ou commentaires, veuillez contacter info@flbb.lu