13 novembre 2018

Général   





RTL Rebound app
RTL Rebound - Laurent Schmit

11 septembre 2018
DigiBou Newsletter 5 bis
cliquez ici

01 juin 2018
Calendrier 2018-2019
cliquez ici

>> Toutes les mises à jour
Actualités : Communiqué de presse


Die U20 Jungs schliessen das Turnier mit einem Sieg ab
23 juillet 2018

U20 European Championship, Div B 

 

Azerbaijan - Luxemburg   73-92

(16-21; 27-27; 16-24; 14-20)

 

Luxemburg gewinnt sein letztes Spiel nach einer guten Leistung gegen Azerbaijan. Im 7. Spiel des Turniers zeigten die Löwen schnellen Basketball, der das 10 Millionen Land Azerbaijan, nicht ins Spiel kommen ließ. 

Abwechslung in der Defense und eine 11 Mann Rotation (Chaussy) verletzt, gab den Luxemburgern genug Kraft um 3 Viertel zu gewinnen und somit auch das letzte Spiel zu gewinnen!

Die Luxemburger spielten ein sehr gutes Turnier, 2 Siege, kein Spiel wo man chancenlos war und man schrammte knapp an der Sensation gegen Russland vorbei. Eine tolle Einstellung und Zusammenhalt waren der Schlüssel zum Erfolg. Zufrieden reisen die Löwen heute ab aus Sofia

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. 17pts (1 Dreier), Andjelkovic 24pts (4 Dreier), Lessel 0pts, Medeot 7pts (1 Dreier), Wolff 19pts (2 Dreier), Jack 5pts (1 Dreier), Delgado 2pts, Chaussy DNP, Cames 4pts, Arendt B. 2pts, Fonseca 0pts, Nesser 12pts

.


U20 Auswahl verliert gegen Kosovo
23 juillet 2018

U20 European Championship, Div B 

 

Kosovo - Luxemburg 73 - 67

(22-21; 20-18; 15-9; 16;9)

 

In einer sehr umkämpften Partie setzte sich Kosovo knapp mit 73-67 durch. Ein Dreier von Valon Bunjaku 20 sek vor Schluss war der entscheidende Korb in diesem guten Spiel. Luxemburg kämpfte sich auf 67-68 heran, aber einige vergebene Korbleger und Freiwürfe sollten am Ende entscheidend sein.

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. 8pts, Andjelkovic 12pts (2 Dreier), Lessel 6pts (2 Dreier), Medeot 2pts, Wolff 11pts (1 Dreier), Jack 6pts, Delgado 15pts (1 Dreier), Chaussy 5pts (1 Dreier), Cames 2pts, Arendt B. DNP, Fonseca 0pts, Nesser 0pts

.


U20 Luxemburg knapp am Sensationssieg vorbei
19 juillet 2018

U20 European Championship, Div B 

5. Spiel - Russland – Luxemburg   65 - 62

(17-16; 25-8; 11-23; 12-15)

 

Luxemburg führte 90 Sekunden vor dem Schlusspfiff mit 62-61 gegen die Basketball Macht Russland! Ein 3-Punkte-Spiel brachte die Russen in Führung und die Luxemburger vergaben 2 offene Dreier und somit die Sensation gegen das 150 Millionen Land Russland.

Eine Heldenhafte 2 Hälfte der jungen Luxemburger, angeführt von Andjelkovic (23/7) versetzte die Halle in einen Schockzustand. Die Löwen holten mit schnellem Spiel Punkt für Punkt auf, um am Ende in Führung zu gehen und nur haarscharf an einem Basketball Wunder vorbei zu schrammen.

Respekt wurde der Mannschaft von allen Seiten zugesprochen.

Heute ist Ruhetag und am Samstag geht es gegen Kosovo.

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. 2pts, Andjelkovic 23pts (2 Dreier), Lessel 2pts, Medeot 8pts, Wolff 12pts (1 Dreier), Jack 3pts (1 Dreier), Delgado 5pts, Chaussy DNP, Cames 2pts, Arendt B. DNP, Fonseca 5 (1 Dreier), Nesser 0pts

.


Ungarn zu stark für Luxemburg
18 juillet 2018

4. Spiel

Luxemburg – Ungarn   62 - 73

(11-18; 17-24; 8-22; 26-9)

 

Ungarn war sofort im Spiel und erarbeitet sich eine 10 Punkte Vorsprung heraus (12-2). Luxemburg kämpfte sich zurück ins Spiel (36-28), jedoch mit einem 6-0 Lauf kurz vor der Pause, sorgte Ungarn für eine Vorentscheidung. Halbzeitstand 28-42.

Das 3. Viertel ging deutlich an Ungarn, aber Luxemburg bewies Kämpferherz und spielte ein sehr gutes Schlussviertel. Am Ende verlieren die Löwen 62-73 gegen ein starkes Ungarn.

Heute geht es gegen den Favoriten aus Russland!

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. 10 pts, Andjelkovic 10pts, Lessel 0 pts, Medeot 0 pts, Wolff 14 pts (2 Dreier), Jack 3, Delgado 6 pts, Chaussy 17 (1 Dreier), Cames 0 pts, Arendt B. 0 pts, Fonseca 2 pts, Nesser 0 pts

.


Dussmann Trophy 2018
16 juillet 2018

U16 Mädchen

Nach dem Ende des diesjährigen Dussmann Trophy, sind die Trainer mit der Leistung der Mannschaft und den Ergebnissen zufrieden.

Drei Spiele, ein Sieg und zwei Niederlagen gegen sehr große und physische Mannschaften. Die Gegner spielten auf einem hohen Niveau, die Dänen und Niederländerinnen nehmen dieses Jahr an der Europameisterschaft, Division A teil. 

In allen drei Spielen zeigten die Mädchen ihr Bereitschaft alles zu geben und schafften es, viele Situationen zu schaffen, die jedem in der Halle zeigten, dass es in diesem Team viele Talente und Potenzial gibt.

Wir haben es geschafft unsere Fastbreaks zu verbessern und haben außerdem noch an unserem kollektiven Spiel gearbeitet. In der Defensive haben wir in jedem Spiel gezeigt, dass wir aggressiver spielen können und auch gegen gute Teams gleichziehen können.

Natürlich gab es viele Situationen in den Spielen, in denen wir viele Fehler hatten, aber wir haben genug Zeit, um unsere Schwächen zu verbessern. Positiv ist, dass diese talentierten Mädchen an sich selbst glauben und bereit sind dem Team zu helfen.

Wir freuen uns an dieser wunderbaren Erfahrung teilnehmen zu können und dass die Mannschaft mit jedem weiteren Spiel sich weiterentwickelt.

 

U16 Jungs 

Für das junge Luxemburger U16 National Team war die diesjährige Auflage der Dussmann Trophy eine sehr gute Erfahrung. Trotz guten Willen und Teamgeist konnten die Luxemburger Jungs, gegen physisch dominante und spielerisch erfahrenere Gegner, nur schwer dagegen halten. Das machte sich vor allem im Defensiv Rebound bemerkbar wo die Gegner viel zu oft zu "second chances" gekommen sind”.

 

Resultater

Freitag, 13. Juli

U16W - Dänemark– Niederlande   73 - 58

U16M - Dänemark – Polen   55 - 78

U16W - Luxemburg– Irland   59 - 53

U16M - Luxemburg – Irland   48 - 91

Samstag, 14 Juli

U16W - Niederlande– Irland   61  43

U16M - Polen– Irland   65 - 63

U16W Luxemburg – Dänemark   50 - 86

U16M - Luxemburg – Dänemark   49 - 101

Sonntag, 15 Juli

U16W - Irland – Dänemark   53 - 75

U16M - Irland– Dänemark   62 - 53

U16W - Niederlande– Luxemburg   72 - 49

U16M - Polen– Luxemburg   119 - 35

 

MVP - Wertvollste Spieler

U16W   #4 Alberte Rimdal, Dänemark

U16M   #5 CJ Fulton, Irland

 

Klassement

U16 Mädchen

1. Denmark

2. Netherlands

3. Luxembourg

4. Ireland

 

U16 Jungs

1. Poland

2. Ireland

3. Denmark

4. Luxembourg

.


Toller Auftritt von Luxemburg gegen die Tschechische Republik
16 juillet 2018

 3. Spiel

Luxemburg – Tschechische Republik  53 - 63

(14-19; 14-15; 15-12; 10-17)

 

Starke Leistung der Luxemburger gegen einen Mitfavoriten bei dieser EM. Luxemburg übernahm im 2. Viertel (24-22) die Führung unter dem Impuls von Mathis Wolff und sorgte mit einem 6-0 Lauf für eine ausgeglichene 1.Hälfte mit der, die wenigsten rechnen konnten. Halbzeitstand 28-33!

Den Luxemburger gelang es das 3. Viertel zu gewinnen (15-12) und trieb die Tschechische Truppe dazu, ihren besten Basketball bis zum Ende zu spielen um das Spiel mit Mühe 63-53 zu gewinnen.

Toller Auftritt von Luxemburg und macht Lust auf mehr.

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. DNP, Mihailo 10 pts, Lessel 1 pt, Medeot 5 pts (1 Dreier), Wolff 13 pts (1 Dreier), Jack 1 pt , Delgado 6 pts, Chaussy 12 pts (1 Dreier), Cames 0 pts, Arendt B. DNP, Fonseca 0 pts, Nesser 5 pts

.


Die U20 Auswahl verliert gegen die Niederlande
14 juillet 2018

2. Spiel

Luxemburg - Niederlande   47 – 66

(15-13; 9-21; 16-18; 7-14)

 

Luxemburg starte stark ins Spiel und führt nach 10 Minuten mit 15-13. Zu Beginn des 2. Viertels spielen die Niederländer ihre Größe und Physis aus und konnten sich so einen 10 Punkte Vorsprung bis zur Pause erspielen. Halbzeitstand 24-34.

Nach der Halbzeit kämpften sich die Luxemburger noch mal auf 8 Punkte heran, aber zu mehr sollte es nicht reichen. Die Mannschaft verzeichnete 27 Ballverluste, was einfach zu viel ist gegen einen starken Gegner. Die Verteidigung war gut, aber in der Offensive gelang heute nicht viel.

Morgen geht es gegen den Favoriten auf den Gesamtsieg, die Tschechische Republik.

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. 2 pts, Mihailo 12 pts (2 Dreier), Lessel 0 pts, Medeot 0 pts, Wolff 9 pts (1 Dreier), Jack 15 (3 Dreier), Delgado 2 pts, Chaussy 3 pts (1 Dreier), Cames 3 pts, Arendt B. 0 pts, Fonseca 0 pts, Nesser 1 pt

.


Die U20 Jungs starten mit einem Sieg
14 juillet 2018

1. Spiel

Armenien - Luxemburg  62 – 75

(16-22; 19-23; 10-12; 17-18)

 

Luxemburg überraschte Armenien von Anfang an mit einer sehr starken Mann-Mann Verteidigung und zog sich auch manchmal in eine Zone zurück. Mit dieser Variante kamen die favorisierten Armenier nicht zurecht und fanden nie zu ihrem Rhythmus. Die Luxemburger gaben das Spiel eigentlich nie aus der Hand, nur die mangelnde Freiwurfausbeute verhinderten eine höhere Führung zur Halbzeit, Halbzeitstand (35-45).

Nach der Pause versuchten die Armenier noch mal alles um das Spiel zu drehen, jedoch kamen sie nie unter die 8 punkte Grenze hinaus.Somit schaffte unsere Mannschaft einen tollen Sieg gegen das 3 Millionen Einwohner Land Armenien, und belohnte sich für eine tolle Vorstellung.

Morgen kommt es zum Benelux Duell gegen starke Holländer.

 

Für Luxemburg spielten:

Arendt P. 21 pts, Mihailo 10 pts, Lessel 3 pts, Medeot 0 pts, Wolff 13 pts, Jack 3, Delgado 12 pts, Chaussy 10 pts, Cames DNP, Arendt B. DNP , Fonseca 1 pt, Nesser 2 pts

.


U16 DUSSMANN TROPHY 2018
11 juillet 2018

Vom 13. bis zum 15. Juli 2018 organisiert die FLBB die sechste Edition des Dussmann Trophy, ein internationales Turnier für U16 Mädchen und U16 Jungs.

Dieses Turnier ist nur dank der erstklassigen Zusammenarbeit mit dem LCD Mersch, sowie der Unterstützung der Gemeinde Mersch und der Firma Dussmann möglich.

Ein besonderer Dank gilt auch den Eltern der Spieler und Spielerinnen für deren Unterstützung.

Dieses internationale Turnier dient unseren U16 Kadern der Vorbereitung zur FIBA U16 Women's European Championship 2018, Divison B vom 16. bis 25. August in Podgorica (Montenegro) sowie der FIBA U16 European Championship 2018, Division B vom 9. bis 18. August in Sarajevo (Bosnien & Herzegovina).

Alle Verantwortlichen und die beiden luxemburgischen Teams würden sich sehr über eine möglichst zahlreiche Zuschauerunterstützung freuen.

Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei

 

 

 

U16 Women

1. Baum Joy, Basket Esch

2. Braun Zoé, AB Contern

3. Burgund Rocana, T71 Diddeleng

4. Colbach Lea, US Hieffenech

5. Colbach Emma, US Hieffenech

6. Heilbronn Noé, T71 Diddeleng

7. Irthum Laurie, Gréngewald Hueschtert

8. Oly Jo, US Hieffenech

9. Rollmann Lore, Gréngewald Hueschtert

10. Schmit Lara, Musel Pikes

11. Schreiber Anna, Amicale Steesel

12. Staar Alisha, AS Zolwer

13. Stoffel Marie, Amicale Steesel

14. Wirtz Julie, Amicale Steesel

Head Coach – Galabov Rumen

Assistant Coach – Schmitz Liz

Team Manager – Jaeger Jean-Marie

Physio – Weber Joanne

 

U16 Men

1. Baustert Pierre, Amicale Steesel

2. Diederich Jonathan, Team Urspring/Ehingen

3. Hansen Pit, Résidence Walfer

4. Jonson Lenny, Amicale Steesel

5. Keller Jeff, T71 Diddeleng

6. Kuresevic Ivor, Amicale Steesel

7. Logelin Max, Sparta Bartréng

8. Moes Charel, AB Contern

9. Mossong Jhang, Amicale Steesel

10. Lejeune Antoine, Amicale Steesel

11. Orellana Ruben, Mambra Mamer

12. Hanfland Benjamin, Résidence Walfer

13. Streef Sam, Musel Pikes

14. Thill Damien, Basket Esch

15. Toussaint Nicolas, Sparta Bartréng

16. Van Werweke Noa, Etzella Ettelbréck

Head Coach - Dejworek Phil

Assistant Coach - Nittler Chris

Team Manager - Baum Martine

Physio - Sinka Andrea

 

Social Media Coverage

like us on facebook

schedule & results pictures of all teams & games

live video streaming of all games

use our hashtag #dussmanntrophy2018

.

Programm U16 Dussmann Trophy 2018


3x3 Luxembourg Championship 2018 - Championen
08 juillet 2018

De Samschden um 7. Juli huet déi 4tenEditioun vum 3x3 Luxembourg Championships wéi och schonns d’lëscht Joer um Site Esch/Belval statt fonnt. Ab 10 Auer moies ass an de verschidde Kategorien gespillt gin em Championstitelen vum 3x3. No engem flotten Dag mat guddem Wierder a spannende Matcher stoungen Championen 2018 fest.

D’FLBB seet all de Spillerinnen, Spiller Merci déi sech fir den 3x3 Luxembourg Championship 2018 ugemellt hun a hoffe jiddereen d’nächst Joer rem ze gesin.

Den Arbittere soe mir och Merci fir hier Hëllef, esou wéi de Benevollen fir hiert Engagement. Ouni är Hëllef wär dëst Event net sou erfollegräich iwwert Bühn gaangen.

Och en grousse Merci un all Sponsore fir hir Ënnerstëtzung. E besonnesche MERCI un de Basket Esch an hiren Haaptsponsoren vun dësem Event, Agora a Post, fir déi gutt Kooperatioun.

 

KLASSEMENTER

 

Open Men

1. Creepy Snakes

2. Uncle Drew

3. Schmieren

4. Ultra Smash Brothers

 

U18 Men

1. Alpha Prime

2. Cream

3. The Real G’s

4. Underdogs

 

U17 Women

1. PikePride 

2. BEDT5971

3. Snacks

 

U15 Men

1. Splash Bro’s

2. Thionville BC

3. BBC Mambra

4. Quick Scope

 

14 Women

1. Whie Tigers

2. Sparta Girls

3. Messescher Pubertiere

 

Poussins

1. Tigers

2. Red Dream Team

3. D’Dribbeler

4. Organge Justice

 

Poussines

1. BBC Grengewald

2. DWG

3. Basket Girls

.


<< Toutes les actualités
Page prochaine >>

Recherche FLBB.LU :
GENERAL | ADMINISTRATIF | NATIONAL | INTERNATIONAL | RELATIONS | CONTACTS





Copyright © 2004-2017 par FLBB. Tous droits réservés. Hébergement par Host.lu
Pour des questions ou commentaires, veuillez contacter info@flbb.lu