26 juillet 2017

Général   





RTL Rebound app
RTL Rebound - Laurent Schmit

14 juillet 2017
Calendrier Saison 2017-2018
cliquez ici

14 février 2017
DigiBou Newsletter 2
cliquez ici

>> Toutes les mises à jour
Actualités : U16 Filles


COPENHAGEN INVITATIONAL 2017
19 juin 2017

Vom 15. bis zum 18. Juni nahmen die luxemburgischen U15 Mädchen am “Copenhagen Invitational” Turnier statt. Der Coaching Staff ist sehr zufrieden mit dem Verlauf des Turniers und der Leistung der Mannschaft. Mit 2 Siegen aus 5 Spielen belegte das Team von Rumen Galabov den 11. Platz von 16 Plätzen.

Im Spiel gegen die Niederlande wäre ein weiterer Sieg drin gewesen, jedoch verpasste man die Chance das Spiel schon früher für sich zu entscheiden und so verlor man durch eine unglückliche Situation das Spiel auf einen 1 Punkt.

Zu viele Turnovers und das Zulassen von offensive Rebounds brachte den Gegner zu einfachen Punkten. Auf internationalem Niveau können die kleinsten Fehler schon Spielentscheidend sein und durch Unkonzentriertheiten gerät man schnell in Rückstand. Die Mädchen haben sich immer wieder zusammen gerissen und gekämpft bis zum Schluss des Spiels.

Die Mädchen sind noch jung und können noch über die Jahre internationale Erfahrung sammeln, um so in Zukunft über 40 Minuten hinweg auf einem konstanten hohem Niveau zu spielen.

 

Kader

N4  - Chloé WHITEMAN

N5  - Marie STOFFEL

N6  - Lis GRAGLIA

N7  - Angelina FUX

N8  - Lara SCHMIT

N9  - Aline FEDERSPIEL

N10  - Alisha STAAR

N11  - Luca STOCKLAUSEN

N12  - Emma COLBACH

N13  - Julie WIRTZ

N14  - Anna SCHREIBER

N15  - Jo OLY

 

Staff

Coach : Rumen GALABOV

Assistant Coach : Martine BAUM

Physiotherapeut : Yves DE WAHA

 

Spiel Ergebnisse

Finnland vs Luxemburg   49 : 60

Luxemburg vs Schweden   58 : 83

Luxemburg vs Dänemark   36 – 55

Niederlande vs Luxemburg   56 – 55

Luxemburg vs Granada   69 – 52

 

.


EGBL U16 Women Super Finals
26 mai 2017

Vorschau European Girls Basketball League U16 Mädchen Super Finals

Nach relativ guten Leistungen in den bisherigen 3 EGBL Turnieren der U16 Women fliegen unsere jungen Wilden vom 25. bis zum 28. Mai nach Aarhus (Dänemark) um das "SuperFinal" zu bestreiten. In diesem Turnier wurden die besten 8 EGBL Mannschaften zurückbehalten.

Somit stößt Luxemburg auf starke, nicht unbekannte gegnerische Teams wie BC BMS (Copenhagen),  BC Aabyhoj (aus Aarhus) und BS Jugla (Riga).

Die Spielerinnen sowie die Coaches freuen sich auf weitere internationale Erfahrungen in einem hohem Niveau.

Kader

1.   BAUM Joy, Basket Esch

2.   BESLIJA Chiara, Residence Walfer

3.   CHAUMONT Mara, Musel Pikes

4.   COLBACH Emma, US Hiefnech

5.   DE ROND Tanja Anne, Residence Walfer

6.   KOHLL Camille, Sparta Bartreng

7.   MORES Lara, BBC Rebound Preizerdaul

8.   NILLES Julie, T71 Diddeleng

9.   OLSEN Sofie Fuglsang, Residence Walfer

10. SIEBENALER Liz, Sparta Bartreng

11. SOWA Kim, Basket Esch

12. VAN DEN BERG Marlis, Musel Pikes

 

Spielplan

26th May 2017

08:30   SDJSOR Nr.7 – Prinemanie  vs  BC Kolibri

10:00   BC BMS  vs   Luxembourg Girl

10:00   BC Aabyhoj  vs  BS Jugla

13:00   BS Ridzene  vs  BS Liepaja

15:00   BS Jugla  vs  Luxembourg Girl

17:00   BC Aabyhoj  vs  BC BMS

18:30   BC Kolibri  vs  BS Ridzene

19:00   BS Liepaja  vs  SDJSOR Nr.7 - Prinemanie

27th May 2017

08:30   BC BMS  vs  BS Jugla

10:00   BC Aabyhoj B2  vs  Luxembourg Girl

11:30   BC Kolibri  vs  BS Liepaja

13:00   BS Ridzene  vs  SDJSOR Nr.7 - Prinemanie

16:00   A3  vs  B4

17:30   A4  vs  B3

19:00   ½ final A2  vs  B1

20:30   ½ final A1  vs  B2

28th May 2017

08:30   7th Place Game

09:30   5th Place Game

10:30   3th Place Game

11:30   1st Place Game

 

.


EGBL: U16 Mädchen beenden das dritte Turnier mit 2 Siegen und 3 Niederlagen
27 février 2017

Die U16 Mädchen schließen das dritte und letzte Turnier der European Girls Basketball League, welches vom 24. bis 26. Februar in Lettland stattgefunden hat, mit 2 Siegen und 3 Niederlagen ab. Somit beendet die Mannschaft um Jerome Altamnn ihre erste Saison auf dem zehnten Platz und verpassen knapp die Qualifikation für das Finale.

 

Resultate des dritten Turniers:

CFBB Luxembourg - Valmieras BSS 55-37

BC BMS – CFBB Luxembourg 52-41

CFBB Luxembourg - BC Young Angels 45-42

Parnu Sport School – CFBB Luxembourg 57-42

CFBB Luxembourg - BC Aabyhoj 26-46

.


EGBL U16 Mädchen reisen zum letzten Turnier
23 février 2017

EGBL U16 Mädchen reisen zum letzten Turnier

Während den Karnevalsferien fliegen die U16 Women nach Valmiera, Lettland.

Dort treffen sie, vom 23.02.17- 26.02.17, im Kader des 3. Stages der EGBL auf starke Gegner.

Wir hoffen auf gute Ergebnisse und tolle Erfahrungen auf internationalem Level.

 

 

Teilnehmende Teams

BS Rīdzene, Riga, Latvia


BC Aabyhoj, Aarhus, Denmark

Valmieras BSS, Latvia

BC BMS, Copenhagen, Denmark

BS Liepāja, Latvia


BC Young Angels, Kosice, Slovakia

Parnu Sport School, Estonia

Luxembourg Girl, Luxembourg

 

Spielplan

24.02.17         11.30   Luxembourg Girls - Valmiera BSS

24.02.17         17.00   BC BMS - Luxembourg Girls

25.02.17         10.30   Luxembourg Girls - BC Young Angels

25.02.17         15.00   Parnu SS - Luxembourg Girls

26.02.17         8.30     Luxembourg Girls - BC Aabyhoj

 

Kader

Baum Joy, Basket Esch

Sowa Kim, Basket Esch

Kohll Camille, Sparta Bertrange

Siebenaler Lis, Sparta Bertrange

Olsen Fuglsang Sofie, Residence Walfer

De Rond Tanja, Residence Walfer

Beslija Chiara, Residence Walfer

Scaillet Morgane, Residence Walfer

Mores Lara, BBC Rebound Preizerdaul

Nilles Julie, T71 Dudelange

Van den Berg Marlis, Musel Pikes

 

Head Coach : Altmann Jerome

Assistant Coach : Engel Liz

.


EGBL U16 Women 2. Stage in Kosice
19 décembre 2016

Die U16 Mädchen schließen das 2. Turnier der European Girls Basketball League in Kosice mit 2 Siegen in 5 Spielen ab und platzieren sich somit auf dem 6. Platz.

 

Spielplan

BS Riga / TTP vs Luxembourg   55:40

Luxembourg vs SDJSOR Nr. 7 Prinemanie   50:57

MPKK Sokolow SA OSIR vs Luxembourg   20:47

Luxembourg vs COR Viktoria   43:33

Luxembourg vs BS Ridzene   36:44

 

Tabelle

1. BS Riga / TTP – 10P (5W / 0L)

2. BS Ridzene – 9P (4W / 1L)

3. SDJSOR Nr. 7 Prinemanie – 9P (4W / 1L)

4. BC Young Angels – 8P (3W / 2L)

5. BS Liepaja – 7P (2W / 3L)

6. Luxembourg – 7P (2W / 3L)

7. COR Viktoria – 5P (0W / 5L)

8. MPKK Sokolow SA OSIR – 5P (0W / 5L)

.


Auf geht’s für die U16 Women nach Kosice/ Slowakei zum 2. EGBL Turnier (Div A)
15 décembre 2016

In der Heimstätte der „Good Angels Kosice“, eines der Topteams Europas was Frauenbasketball anbelangt, warten folgende Gegner auf unsere jungen Talente:

 

BS Riga aus Riga / Lettland

Prinemanie Grodno aus Grodno / Belarus

Sokolow Podlaski aus Warschau / Polen

COR Victoria Brest aus Brest / Belarus

Ridzene aus Riga / Lettland

 

Wie bereits im ersten Turnier gilt es, wertvolle internationale Erfahrungen zu sammeln und unser Niveau zu steigern. Spielerinnen und Trainer freuen sich auf die Herausforderung.

Bevor es am Freitag um 9.00 erstmals losgeht, nutzen wir noch donnerstags abends, die Gelegenheit, ein EuroCup Women Spiel zwischen Good Angels Kosice und Olympiacos Pireaus sehen zu können. Insgesamt hoffen wir auf tolle Erfahrungen.

 

Kader: 

 

BAUM Joy, Basket Esch

BESLIJA Chiara, Résidence Walfer

CHAUMONT Mara, Musel Pikes

DE ROND Tanja, Résidence Walfer

KOHLL Camille, Sparta Bartreng

MORES Lara, Rebound Préizerdaul

NILLES Julie, T71 Diddeleng

SCAILLET Morgane, Résidence Walfer

SIEBENALER Lis, Sparta Bartreng

SOWA Kim, Basket Esch

OLY Jo, US Hiefenech

OLSEN Sofie, Résidence Walfer (wegen Verletzung nicht mitgereist)

 

Coaches: Jérôme Altmann

Mariusz Dziurdzia

 

.


EGBL: 3. Platz für die U16 Mädchen beim ersten Turnier
26 octobre 2016

Positives Fazit des ersten von drei, möglicherweise vier EGBL Turnieren.

 

Die luxemburger U16 Women konnten wertvolle Erfahrungen und Spielpraxis gegen international gute Mannschaften sammeln. Von fünf Spielen konnte man dann doch überraschend bereits drei für sich entscheiden. Anfang des Turniers war der Respekt phasenweise zu groß und die Konstanz fehlend. Dies verbesserte sich jedoch stets über den Turnierverlauf. 

 

Das letzte Spiel gegen die bis dahin ungeschlagenen Spielerinnen aus Liepaja konnte man sogar sehr deutlich (63-34) für sich entscheiden! Die luxemburger Auswahl schafft damit den 3. Tabellenplatz von acht teilnehmenden Teams.

 

Hervorzuheben sind die aggressive, schnelle Spielweise und der tolle Einsatz, sowie der Zusammenhalt der jungen luxemburger Truppe. Auf die Leistung unsere Girls in diesem ersten internationalen Kräftemessen kann man jedenfalls aufbauen. Der Grundstein für ein lehrreiches Basketballjahr ist gelegt.

 

Resultate:

Luxembourg Girl - BS Nevskaya 34-50

Espoo Basket Team - Luxembourg Girl 36-42

Luxembourg Girl - BC Alvik Basket 34-48

Skuru IK - Luxembourg Girl 37-69

Luxembourg Girl - BS Liepaja 63-34

 

 

Tabelle:

1. BS Ridzene 4 Wins/1 Loss,  9 Punkte

2. BS Liepaja 4/1, 9

3. Luxembourg Girl 3/2, 8

4. BC Young Angels 3/2, 8

5. BC Alvik Basket 3/2, 8

6. BS Nevskaya 2/3, 7

7. Espoo Basket Team 1/ 4, 6

8. Skuru IK 0/5, 5

 

.


EGBL: U16 Mädchen schließen den ersten Tag mit einem Sieg ab
22 octobre 2016

Game 1: CFBB Luxembourg – BC Nevskaya St. Petersburg 34-50 (15-16, 9-8, 4-16, 6-10)

 

Nach einem nervösen Start fanden die luxemburger U16 Girls ihren Rhythmus und konnten gut mit den sehr groß gewachsenen Mädels aus Russland mithalten. Nach einem 4-12 Start nutzen unsere Nachwuchstalente einen Run und gingen sogar mit 17-16 in Führung. Mit dem Halbzeitbuzzer stand es 24-24. Leider konnte unsere U16 nach der Pause nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Zahlreiche "dumme" Ballverluste wurden bestraft und das Spiel ging mit 34-50 zu Ende. Eine wertvolle Erfahrung auf internationalem Niveau wurde jedoch gewonnen!

 

Für U16 W Luxemburg spielten:

SOWA Kim, BAUM Joy 5, BESLIJA Chiara, NILLES Julie 3, SCAILLET Morgane 8, OLSEN Sofie 7 (1 Dreier), CHAUMONT Mara 1, SIEBENALER Lis, DE ROND Tanja 8, VAN DEN BERG Marlis 2, KOHLL Camille, JOACHIM Louane.

 

Game 2:  Espoo Basket Team (Finnland) – CFBB Luxembourg 36-42 (15-11, 9-13, 8-11, 4-7) 

 

Identische erste Halbzeit wie im ersten Spiel am Vormittag, 24-24 zur Pause nach einer guten allgemeinen Leistung, jedoch mit eindeutigen Schwächen im Rebound (10 zugelassene offensive Rebounds zur Pause).

Diesmal sollte jedoch der Start ins dritte Viertel sowie die gesamte zweite Hälfte gelingen. Durch eine starke defensive Leistung und das Kontrollieren des Rebounds gelang der verdiente Sieg gegen einen guten Gegner aus Finnland.

 

Für U16 W Luxemburg spielten:

SOWA Kim 5 (1 Dreier), BAUM Joy 2, BESLIJA Chiara 3(1), NILLES Julie 11, SCAILLET Morgane 2, OLSEN Sofie 10(1), CHAUMONT Mara 2, SIEBENALER Lis, DE ROND Tanja 7, VAN DEN BERG Marlis, KOHLL Camille, JOACHIM Louane.

 
.


Auftakt in der European Girls Basketball League für die U16 Mädchen
20 octobre 2016

Auftakt in der European Girls Basketball League für die U16 Mädchen 

Nach den U18 Mädchen tritt auch die weibliche U16 Nationalmannschaft am kommenden Wochenende in der European Girls Basketball League an. Das erste Turnier findet vom 20. bis zum 23 Oktober in Riga, Lettland statt.

Für die U16 Mädchen ist es der erste Auftritt in der EGBL und für viele von ihnen auch die ersten Erfahrungen auf internationalem Top Niveau. Luxemburg spielt in der ersten Division der Liga und wird auf starke Gegner treffen, welche gewohnt sind, auf diesem Level zu spielen. Es wird also sicherlich keine leichte Aufgabe für die jungen Luxemburgerinnen und deren Coach Jérôme Altmann der die Mannschaft seit dieser Saison betreut. Es ist noch früh in der Saison und das Team hat erst ein Freundschaftsspiel zusammengespielt. Hauptziel wird also sein, sich individuell und als Mannschaft zu entwickeln und wichtige Erfahrungen, auch im Hinblick auf die EM im Sommer, zu sammeln.

Die gesamte Mannschaft freut sich über die Möglichkeit, sich gegen starke internationale Gegner messen zu können und wird alles tun, um ihre Ziele zu erreichen.

 

Link: http://www.eybl.lv/new/g_u16_main.php

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details und Statistiken der EGBL.

 

Spielplan

21.10.2016 – 10h30 – Luxembourg Girls vs BS Nevskaya

21.10.2016 – 17h00 – Espoo Basket Team vs Luxembourg Girls

22.10.2016 – 9h00 – Luxembourg Girls vs BC Alvik Basket

22.10.2016 – 16h30 – Skuru IK vs Luxembourg Girls

23.10.2016 – TBA – Luxembourg Girls vs BS Liepaja

 

Roster

1. BAUM Joy, Basket Esch

2. BESLIJA Chiara, Résidence Walfer

3. CHAUMONT Mara, Musel Pikes

4. DE ROND Tanja, Résidence Walfer

5. JOACHIM Louane, Sparta Bartreng

6. KOHLL Camille, Sparta Bartreng

7. NILLES Julie, T71 Diddeleng

8. OLSEN Sofie, Résidence Walfer

9. SCAILLET Morgane, Résidence Walfer

10. SIEBENALER Lis, Sparta Bartreng

11. SOWA Kim, Basket Esch

12. VAN DEN BERG Marlis, Musel Pikes

 

Coaches

ALTMANN Jérôme

DZIURDZIA Mariusz

.


Historisches Resultat bei der EM Div B für die U16 Mädchen
15 août 2016

Großer Erfolg für die U16 Mädchen bei der EM Div B in Rumänien

 

Die Mannschaft von Mariusz Dziurdzia und Kamil Janiszewski verliert das letzte Spiel gegen Finnland mit 25-69 (6-17, 4-20 ,8-14, 7-18). Die Mädchen beenden das Turnier, zum ertsen Mal in der Geschichte des weiblichen Jugendbereichs, auf einem sehr guten 8 Platz!!

 

"Wenn die Akkus leer sind, kann man nicht mehr fahren." Man hat gemerkt, dass die hervorragenden Gruppenspiele ihre Spuren hinterlassen haben. Unsere Mannschaft hatte keine Chance mehr gegen ein gutes Team aus Finnland (unsere beiden Topscorerinnen hatten zusammen 5 Punkte).

 

Unsere U16 Mädchen haben eine sehr erfolgreiche Saison gespielt. Mit dem 5. Platz bei der EGBL und mit dem 8. Platz bei der EM, haben wir gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Die Möglichkeit bei der EGBL zu spielen, hat die Mannschaft individuell und auch als Team weiter gebracht. Die Mädchen konnten so wichtige Erfahrungen auf internationaler Ebene sammeln.

 

Zitat Mariusz: " Es ist vielleicht nicht die talentierteste U16 Mädchen Mannschaft, die die FLBB in den letzten Jahren hatte, aber es ist auf jeden Fall eine Mannschaft mit einem sehr großen Herz und mit der richtigen Einstellung. Diese Mannschaft hat bewiesen, dass nicht nur das Talent zählt. Die richtige Einstellung, eine harte und gezielte Arbeit sind wichtig, sowie ein sehr großer Zusammenhalt in der Mannschaft auf dem Spielfeld und auch außerhalb. Wenn die Mädchen weiterhin mit dieser Einstellung und diesem Enthusiasmus arbeiten, wird die FLBB sowie die Vereine sehr viel Spaß mit ihnen haben."

Die Mannschaft hat bei dieser EM sehr viel Lob für ihre Spielweise, ihre Entwicklung und das Benehmen außerhalb des Spielfeldes erhalten.

 

Jetzt gehen wir in unseren verdienten Urlaub und freuen uns bereits auf Anfang September, denn dann treffen wir uns wieder und werden versuchen unsere Ziele, die wir uns setzen, zu erreichen.

Am Ende möchten wir uns bei allen bedanken, die die Mannschaft auf ihrem Weg unterstützt haben und freuen uns bereits auf die nächste Saison.

 
.


<< Toutes les actualités
Page prochaine >>

Recherche FLBB.LU :
Recherche personnalisée
Web
 
 
 
GENERAL | ADMINISTRATIF | NATIONAL | INTERNATIONAL | RELATIONS | CONTACTS





Copyright © 2004-2017 par FLBB. Tous droits réservés. Hébergement par Host.lu
Pour des questions ou commentaires, veuillez contacter info@flbb.lu